NEWS / ISSUES

New publications


Florian Noetzel Verlage GmbH

Holtermannstrasse 32
D-26384 Wilhelmshaven

P.O.Box 1443

Phone: +49 4421 430 03
Fax: +49 4421 429 85


PERFORMANCES: ORCHESTRA-WORKS


LOUISE FARRENC
Trinity Orchestra / United Kingdom
unter der Leitung von Philip Burwell
21. März 2020, London / Great Britain / Trinity Church, 20 Uhr
Symphonie Nr. 3 

LOUISE FARRENC
Alte Kantonsschule Aarau / Schweiz
unter der Leitung von Stefan Läderach
22. März 2020,
Switzerland / Buchs, Ref. Kirche Buchs AG
Symphonie Nr. 3 op. 36

LOUISE FARRENC
Jönköpings Sinfonietta / Schweden
22. März 2020, Jönköping / Schweden / Jönköping Concert Hall, 20:00 Uhr
Symphonie Nr. 3

LOUISE FARRENC
Joensuun Kaupunginorkestri / Finnland
26. März 2020, Joensuu / Finnland, Carelia Hall, 20:00 Uhr
Symphonie Nr. 2

LOUISE FARRENC
Orchestra Librarian / Schweden
unter der Leitung von Cecilia Tegenfeldt
27. März 2020, Falun / Schweden / 19 Uhr
28. März 2020, Falun / Schweden / 19 Uhr
Symphonie Nr. 2

LOUISE FARRENC
Sofia Philharmonie
broadcasting in Bulgarien
März 2020,
Sofia / Bulgarien
Symphonie Nr. 3

LOUISE FARRENC
Förderkeis Munich Classical Players e.V.
unter der Leitung von Maximilian Leinekugel
03. April 2020,
München, Kleines Theater, 20:00 Uhr
05. April 2020,
München, Bayrisches Nationalmuseum, 20:00 Uhr
Symphonie Nr. 3

LOUISE FARRENC
Sinfonieorchester Stankt Gallen / Schweiz
23. April 2020, St. Gallen / Schweiz / Tonhalle, 20:00 Uhr
Symphonie Nr. 3 op. 36

LOUISE FARRENC
Nordiska Kammerorkestern/ Schweden
23. April 2020, Sundvall / Schweden / 19 Uhr
24. April 2020, Örnsköldsvik / Schweden / 19 Uhr
Symphonie Nr. 3

LOUISE FARRENC
Branislva Strizak / France
26. April 2020, Paris / France / Eglise St. Thomas D' Aquin, 20:00 Uhr
April 2020,
Paris / France/ Scienes Po, Rue St. Guillaume, 20:00 Uhr
Symphonie Nr. 3

LOUISE FARRENC
Mitteldeutsche Kammerphilharmonie Schönebeck
unter der Leitung von Jan Michael Horstmann
April 2020 und Folgeaufführungen, in Schönebeck
Symphonie Nr. 3

LOUISE FARRENC
Scottish Chamber Orchestra / United Kingdom
unter der Leitung von Amy Brown
30. April 2020,
Edinburgh / Schottland / Queen's Hall, 20:00 Uhr
01. Mai 2020,
Glasgow / Schottland / City Hall, 20:00 Uhr
02. Mai 2020, Aberdeen / Schottland / Music Hall, 20:00 Uhr
Symphonie Nr. 3

LOUISE FARRENC
Shenandoah Conservatory / U.S.A.
unter der Leitung von Nadege Foofat
08. Mai 2020, Winchester / U.S.A. / Shenandoah Conservatory, 19 Uhr
Symphonie Nr. 2

LOUISE FARRENC
Titus Orchester
unter der Leitung von Jeanette Winkler
17. Mai 2020,
Basel / Schweiz / Titus Kirche, 19:00 Uhr
Symphonie Nr. 3

LOUISE FARRENC
Lappeenrannan Kaupunginorkesteri / Finnland
unter der Leitung von Pirkko Jokimies
14. Mai 2020,
Lappeenranta / Finnland, Lappeenrata Hall, 20:00 Uhr
09. Juni 2020,
Klaipeda / Finnland
11. Juni 2020, Marijampole / Finnland 
Symphonie Nr. 3 g-Moll op. 36

LOUISE FARRENC
Symfonieorkest Vlaanderen / Belgien
11. Juni 2020, Brugge / Belgien / Concertgebouw, 20:00 Uhr
13. Juni 2020,
Gent / Belgien / de Bijlokel, 20:00 Uhr
14. Juni 2020, Antwerpen / Belgien / de Singel, 20:00 Uhr
15. Juni 2020, Brüssel / Belgien / Bozar, 20:00 Uhr
Symphonie Nr. 3 g-Moll op. 36

LOUISE FARRENC
Junge Philharmonie Neuwied e.V.
unter der Leitung von Edmund Müller
21. Juni 2020, in Neuwied, Stadthalle Heimathaus, 20:00 Uhr
Ouvertüre Nr. 1


ANDREAS ROMBERG
Deutsches Te Deum
unter der Leitung von Jens Goldhardt
10. November 2020, Gotha
Herr, Gott Dich loben wir.

ANDREAS ROMBERG
Collegium Musicum Werdau e.V.
06. November 2020, Reinsdorf, Freizeitzentrum Erlenwald
07. November 2020, Chemnitz-Altendorf, Matthäuskirche
08. November 2020, Werdau, Stadthalle Pleissental
Das Lied von der Glocke op. 25


BERNHARD ROMBERG

London Mozart Players / Great Britain
unter der Leitung von Chris Morgan
2020, London, St. Johns Church / CD Production
Concerto No. 4 e minor op. 7 for violoncello principale and orchestra
Concerto No. 6 F major op. 31 for violoncello principale and orchestra

BERNHARD ROMBERG
cpo - jpc Schallplatten / Georgsmarienhütte
CD-Mitschnitt in London
1. März 2020, BBC Tonstudio
Cello Concerto No. 4 und 6.